Aktuelles

 

 



Crowdfunding Bischofsheimer Kerb 2021

Durch die Initiative des Überlandwerk Groß-Gerau GmbH (ÜWG) wurde eine Sponsoring-Plattform ins Leben gerufen. Somit ist es dem Vereinsring Bischofsheim e. V. erstmalig möglich, ein Projekt zu starten und zeitgleich die größte Veranstaltung im Ort, die Bischofsheimer (Musik-) Kerb finanziell zu unterstützen. Wir wollen mit der Zielsumme von 2.000 € die Honorare der Künstler und Musikerbands finanzieren, berichtet der Vorsitzende Christian Weinerth. Unter der Internetadresse www.gg-crowd.de/bischofsheimer-kerb können bis zum 21. April 2021 das Projekt entsprechend gefördert werden. Sollte die Summe nicht erreicht werden, bekommen alle Spender selbstverständlich ihr Geld zurück, was aber sehr schade wäre, da wir damit versuchen, Kultur für alle Menschen erlebbar zu machen. Die ÜWG legt für jede Spende ab 10 Euro zusätzlich 10 Euro drauf. Vorausgesetzt natürlich, dass die platzierte Idee im gewählten Projektzeitraum auch genügend finanzielle Unterstützer findet. Daher ruft der Vereinsring Bischofheim alle Leser auf, dieses Projekt sowie die Künstle und Musikerbands zu unterstützen, vor allem in der andauernden pandemischen Lage, in der wir alle gegenwärtig Leben.



Fairtrade Gemeinde Bischofsheim 2020

Der Vereinsring Bischofsheim konnte mit seinen angeschlossenen Vereinen, insbesondere durch den Turnverein Bischofsheim 1883 e.V., dem Heimat- und Geschichtsverein Bischofsheim e.V. und dem Bischofsheimer Carneval Verein 1950 e. V. einen wichtigen Beitrag zum Erreichen des Fairtrade-Siegels für die Gemeinde Bischofsheim und uns allen erreichen. Der Vereinsring ist fester Bestandsteil der Steuerungsgruppe und unterstützt weiterhin die Bemühungen das Fairtrade-Siegel für Bischofsheim aufrecht zu erhalten, dass alle zwei Jahre wieder neu erlangt werden muss. Haben Sie Fragen? Möchten Sie aktiv werden? Melden Sie sich einfach bei uns...  



Herbstsitzung 2017


 

 


 

 

 

 

 


 

Kontakt:

1.Vorsitzender

Christian Weinerth

Ringstraße 45

65474 Bischofsheim 

Tel.: 0 61 44 / 33 78 68